Gästebuch

Die Angaben im Gästebuch werden zwecks Spamerkennung verarbeitet und bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert. Weitere Informationen dazu gibt es in der Datenschutzerklärung (Abschnitt Kommentare und Beiträge)

In das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse.
Jeder Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
29 Einträge
Chris aus Karlsruhe schrieb am 28. Juli 2018 um 1:38:
Hi Alex, danke für die geduldigen Stunden mit mir und den vielen anderen Interessierten! Ob wir mal so gut werden, wie manche Band auf dem MPS weiß ich (noch) nicht, aber es macht irre Spaß und toll ist, dass du auch dem ungelenkigsten Anfänger mit viel Hingabe die richtigen Töne entlockst! Weiter so! Seit ich über dich ein eigenes Hümmelchen habe, will zwar meine Nachbarin umziehen, aber meine Freundin ist dafür eingezogen. Sagt alles? Wir besuchen dich sicher mal in Nürnberg und lernen es richig. Das Feuer ist entfacht...
LG
Chris
Frank Glaser aus Berlin schrieb am 6. Juni 2018 um 23:52:
Am 2.06 habe ich den Workshop Dudelsack für anfänger auf dem MPS in Berlin besucht. Ich selber hatte schon eine Marktpfeife und habe mir etwas selber beigebracht. Aber dank des Workshops bekam ich noch Tipps und Ratschläge die mich enorm weiter brachten. Es waren sehr lustige 90 Minuten. Kann ich nur raten das mal auszuprobieren.
Paul aus USA schrieb am 12. Oktober 2017 um 21:56:
Hi from Paul in the USA, I received my Hurdy Grurdy strap this week. I am well pleased with it, great workmanship and quality. Highly recommended to help play the Hurdy Gurdy. Thanks Alex! And thanks Patty Gurdy for sending me here.
Anja aus Schwarzwald schrieb am 8. Oktober 2017 um 1:42:
Hallo Alex, herzlichen Dank, dass Du meine Leier und meinen Geist zu spielen wieder zum Leben erweckt hast. War ein schöner Nachmittag in Nürnberg der meinen Horizont gehörig erweitert und mich in meinem Willen bestärkt hat doch weiterzumachen und die Lady nicht zu verkaufen. Ich komme gern wieder und freue mich bis dahin an meinem Instrument. Danke auch für den tollen Gurt! ?...es ist nicht das Konstrukt und der Verstand, die uns Musik verstehen lassen, es sind unser Herz und ein tiefes Gefühl...in diesem Sinne und mit bordunalen, lieben Grüßen aus dem Schwarzwald, Anja
Gabriela aus Gottfrieding schrieb am 3. Oktober 2017 um 10:25:
Hallo Alex
ich habe beim Festival Mediaval in Selb einen Drehleier- und einen Hummelchenkurs bei dir genossen. Ich habe schon viele Kurse und Workshops gemacht und du bis wirklich in der Qualität als Kursleiter weit oben. Du kannst gut erklären (mal unabhängig davon, daß du auch fundiertes Wissen hast), gehst sehr gut auf den Einzelnen ein und hast die richtige Mischung zwischen enthusiastisch-lebendig und unaufgeregt-geduldig. Weiter so !!!!!!!!!!!! Ich danke dir nochmal ganz herzlich für die tollen Kurse und die gewonnenen Bereicherungen.
Alles Liebe Gabriela

3 comments for “Gästebuch

  1. Michael
    2. Januar 2016 at 1:08

    Hallo Alex,

    vielen Dank noch einmal für die super Abwicklung und den zugesandten Gutschein für den Dudelsackkurs! Selbiger kam bei unserem Kollegen als Geschenk sehr gut an, wir sind dann schon auf seinen Bericht gespannt!

    Viele Grüße und ein gesundes neues Jahr 2016!

    Michael

  2. Christian Dewald
    15. Januar 2016 at 17:35

    Hallo Alex,

    endlich ist heute mein langersehnter Dudelsack-Adlerkopf angekommen, den Du für mich in mühevoller Handarbeit angefertigt hast.
    Ich bin schlicht und ergreifend sprachlos und freue mich tierisch! Er ist großartig geworden! Du hast Dich damit selbst übertroffen!
    Insbesondere die Federn sind besser geworden, als ich sie mir vorgestellt habe. Farblich passt die Beize perfekt zu den anderen Holzelementen an meinem Dudelsack. Die Kolorierung der Augen und des Schnabels – der Übergang von der schwarzen Schnabelspitze über den goldgelben Schnabelrücken hin zum braunen Gefieder – sind Dir ebenfalls meisterlich gelungen.
    Dass Du in diesem Kunstwerk viel Schweiß und Herzblut reingesteckt hast merkt man besonders in den Details: der offene Schnabel, der (quasi) in die Schalmei reinbeißt. Da der Einsteckstutzen für die Spielpfeife nicht an der Schnabelspitze, sondern im Schnabel (am Rachen) ansetzt. Das Warten hat sich echt gelohnt. Ich danke Dir vielmals für dieses Kunstwerk!
    Ich freue mich schon darauf, bald bei Dir den Dudelsackunterricht zu beginnen und vielleicht schaffe ich es ja mal in den Semesterferien Dich mit meinen großen Marktsack in Nürnberg zu einer Unterrichtsstunde zu besuchen.
    Bis dahin nutze ich das Wissen aus den Workshops, um zu üben.

    Grüße und bis bald,
    Chris

  3. Anke Driesner
    31. August 2016 at 20:30

    Hallo Alex,
    der Dudelsack-Workshop in Speyer war wieder echt schön und leider viel zu schnell vorbei. Kann man immer wieder machen, denn irgendwas Neues gibt’s immer.. Vielen Dank auch für die Noten, jetzt kann ich richtig üben zu Hause…
    Es war bestimmt nicht das letzte Mal!

    LG Anke

Schreibe einen Kommentar zu Michael Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.