Gästebuch

In das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse.
Jeder Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Johanna ErdmannJohanna Erdmann schrieb am 22. Juni 2016 um 8:54:
Lieber Alex,
den Workshop-"Marathon" mit Dudelsack und Drehleier haben mein Mann und ich sehr genossen! Die weite Anfahrt hat sich gelohnt. Wir haben Blut geleckt und vielleicht legen wir uns ja doch bald eine eigene Drehleier zu 😉

Vielen, lieben Dank, du machst das SUPER!
Johanna
Sebastian PetriSebastian Petri aus Kremmen schrieb am 12. Juni 2016 um 23:26:
Hallo Alex,

Ich wollte dir nochmal danken für den tollen Dudelsackworkshop auf dem MPS in Hoppegarten. Für mich als riesen Fan der alten Ignis Fatuu Konstellation war es in doppelter Hinsicht ein Erlebnis. Es hat riesig Spaß gemacht und es ist der Wahnsinn was man in 1,5h alles lernen kann. Für die anschließende Kaufberatung bin ich dir auch sehr Dankbar. Seit dem ich bei dir war kann ich mein Hümmelchen kaum noch bei Seite legen, zum Leidwesen meiner Umgebung. 😉 Mich hat es super voran gebracht und ich hoffe das ich nochmal die Zeit finde bei einem Workshop dabei zu sein.
Ich wünsche dir weiterhin eine gute Zeit und auf baldiges Wiedersehen!

Basti
Christian DewaldChristian Dewald aus Gelsenkirchen schrieb am 15. Januar 2016 um 17:37:
Hallo Alex,

endlich ist heute mein langersehnter Dudelsack-Adlerkopf angekommen, den Du für mich in mühevoller Handarbeit angefertigt hast.
Ich bin schlicht und ergreifend sprachlos und freue mich tierisch! Er ist großartig geworden! Du hast Dich damit selbst übertroffen!
Insbesondere die Federn sind besser geworden, als ich sie mir vorgestellt habe. Farblich passt die Beize perfekt zu den anderen Holzelementen an meinem Dudelsack. Die Kolorierung der Augen und des Schnabels – der Übergang von der schwarzen Schnabelspitze über den goldgelben Schnabelrücken hin zum braunen Gefieder – sind Dir ebenfalls meisterlich gelungen.
Dass Du in diesem Kunstwerk viel Schweiß und Herzblut reingesteckt hast merkt man besonders in den Details: der offene Schnabel, der (quasi) in die Schalmei reinbeißt. Da der Einsteckstutzen für die Spielpfeife nicht an der Schnabelspitze, sondern im Schnabel (am Rachen) ansetzt. Das Warten hat sich echt gelohnt. Ich danke Dir vielmals für dieses Kunstwerk!
Ich freue mich schon darauf, bald bei Dir den Dudelsackunterricht zu beginnen und vielleicht schaffe ich es ja mal in den Semesterferien Dich mit meinen großen Marktsack in Nürnberg zu einer Unterrichtsstunde zu besuchen.
Bis dahin nutze ich das Wissen aus den Workshops, um zu üben.

Grüße und bis bald,
Chris
NadineNadine aus Münchingen schrieb am 17. November 2015 um 23:20:
Lieber Alex,
hiermit möchte ich mich ganz ganz herzlich bei dir für alles bedanken. Zum einen für den super tollen Dudelsackworkshop in Weil am Rhein bei 40 Grad. Du hast mich absolut begeistert für das Instument und warst immer geduldig und locker trotz der Hitze. Dann hast du mich super beraten bei der Auswahl für das Hümmelchen und das so spät abends, ist auch nicht selbstverständlich! Auch wenn ich irgendwelche anderen Fragen hatte, hast du mir immer sehr schnell zurück geschrieben. War mir teilweise echt unangenehm dich mit Fragen so zuzuschütten, aber du gibst einem immer das Gefühl "willkommen" zu sein und das finde ich toll! Ich hoffe du hast noch ganz viel Erfolg und Freude mit dem was du tust und freue mich, wenn man sich mal wieder sieht.
Viele Liebe Grüße Nadine
ClaudiaClaudia aus Postbauer Heng schrieb am 6. November 2015 um 16:26:
Hallo Alex,

vielen Dank für den tollen Einblick in die Welt des Hümmelchens und der Drehleier! Du machst das wirklich gut! Freuen uns auf den nächsten/offiziellen Unterricht...können es kaum erwarten...

Grüße, Claudia und Lothar

3 comments for “Gästebuch

  1. Michael
    2. Januar 2016 at 1:08

    Hallo Alex,

    vielen Dank noch einmal für die super Abwicklung und den zugesandten Gutschein für den Dudelsackkurs! Selbiger kam bei unserem Kollegen als Geschenk sehr gut an, wir sind dann schon auf seinen Bericht gespannt!

    Viele Grüße und ein gesundes neues Jahr 2016!

    Michael

  2. Christian Dewald
    15. Januar 2016 at 17:35

    Hallo Alex,

    endlich ist heute mein langersehnter Dudelsack-Adlerkopf angekommen, den Du für mich in mühevoller Handarbeit angefertigt hast.
    Ich bin schlicht und ergreifend sprachlos und freue mich tierisch! Er ist großartig geworden! Du hast Dich damit selbst übertroffen!
    Insbesondere die Federn sind besser geworden, als ich sie mir vorgestellt habe. Farblich passt die Beize perfekt zu den anderen Holzelementen an meinem Dudelsack. Die Kolorierung der Augen und des Schnabels – der Übergang von der schwarzen Schnabelspitze über den goldgelben Schnabelrücken hin zum braunen Gefieder – sind Dir ebenfalls meisterlich gelungen.
    Dass Du in diesem Kunstwerk viel Schweiß und Herzblut reingesteckt hast merkt man besonders in den Details: der offene Schnabel, der (quasi) in die Schalmei reinbeißt. Da der Einsteckstutzen für die Spielpfeife nicht an der Schnabelspitze, sondern im Schnabel (am Rachen) ansetzt. Das Warten hat sich echt gelohnt. Ich danke Dir vielmals für dieses Kunstwerk!
    Ich freue mich schon darauf, bald bei Dir den Dudelsackunterricht zu beginnen und vielleicht schaffe ich es ja mal in den Semesterferien Dich mit meinen großen Marktsack in Nürnberg zu einer Unterrichtsstunde zu besuchen.
    Bis dahin nutze ich das Wissen aus den Workshops, um zu üben.

    Grüße und bis bald,
    Chris

  3. Anke Driesner
    31. August 2016 at 20:30

    Hallo Alex,
    der Dudelsack-Workshop in Speyer war wieder echt schön und leider viel zu schnell vorbei. Kann man immer wieder machen, denn irgendwas Neues gibt’s immer.. Vielen Dank auch für die Noten, jetzt kann ich richtig üben zu Hause…
    Es war bestimmt nicht das letzte Mal!

    LG Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.