Endlich online!

In der Vergangenheit wurde ich oft gefragt, wo man Informationen zu meinem Unterrichtsangebot finden kann. Deshalb habe ich mich entschieden, eine eigene Internetseite zu erstellen. Ab sofort darf ich euch hiermit auf meinen Seiten herzlich willkommen heißen!

Aufgrund reger Nachfrage möchte ich euch zuerst auf die anstehenden Termine hinweisen:

Im vergangenen Jahr startete ich, in Zusammenarbeit mit dem Mittelalterlichen Phantasie Spectaculum, den Versuch Workshops für Dudelsack/ Drehleier und Mittelaltermärkte zu kombinieren. Die Nachfrage war dermaßen groß, sodass wir das Kursangebot 2014 unbedingt wiederholen möchten.
Die Anmeldungen hierzu werden ab Anfang März starten, so dass jeder Interessent genug Zeit hat sich für SEINEN MPS Markt anzumelden. Weitere Informationen hierzu werden u.a. an dieser Stelle folgen.

Desweiteren werde ich, nach nunmehr drei erfolgreichen Jahren, auch 2014 das Festival Mediaval mit meinem Workshopangebot unterstützen.
Anmelden könnt ihr euch bereits auf: http://workshops-mediaval.eu/

Zudem freue ich mich sehr, im Rahmen der Lißberger Leiertage erstmals einen Workshop zum Thema „Drehleier und Mittelalter“ anbieten zu dürfen.
Neben den Kurseinheiten bleibt Zeit für den musikalischen und persönlichen Austausch unter den Teilnehmern, oder dafür, sich noch mal mit dem Erlernten zu befassen.
Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular findet ihr unter: http://www.die-drehleier.de/

Um euch noch kurzfristiger mit Neuigkeiten und Terminen versorgen zu können, arbeite ich derzeit an einer entsprechenden Facebookseite.
Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden!

3 comments for “Endlich online!

  1. Hella Reiter
    2. März 2014 at 19:41

    Lieber Alex,
    Gratulation zur neuen und sehr gelungenen Seite!

    Ich freue mit nach wie vor darüber, dass ich deinen Drehleier-Workshop auf dem Festival Mediaval in Selb gebucht habe und so der erste Kontakt mit diesem wundervollen Instrument zustande kam.
    Seitdem komme ich gerne und regelmäßig in deine Übungsräume nach Nürnberg und freue mich jedesmal darauf.
    Du hast so eine frische und positive Art, das (doch recht umfangreiche) Wissen über dieses zauberhafte Instrument weiter zu geben.
    Auch, wenn die Töne mal schief oder die Schnarre mal wieder anders mag, du verlierst einfach nie die Geduld und hast immer gute Ideen, um das Spiel weiter zu verbessern.
    Dein Talent dieses Wissen mit Inspiration und Freude weiter zu geben ist meiner Meinung nach ein ganz besonderes.

    Ich wünsche dir, dass du dich als Musiker und Lehrer immer weiter entwickeln kannst und du immer Freude haben wirst, an dem was du tust.
    Sei lieb gegrüßt und bis morgen (in alter Frische und mit ausreichend Kolophonium 😉

    Hella

  2. Ulrike Paschedag
    8. April 2014 at 9:01

    Hallo Alex,
    Ich habe im September 2013 bei dir einen Hümmelchenkurs auf dem MPS in Öjendorf gemacht und nach wie vor unglaublich viel Spaß am Spielen! Meinen Nachbarn in meiner Studentenwohnung kann ich das leider nicht zumuten (Sie sind schon über 70), dementsprechend müssen im Semester die Wochenenden reichen. Aber ich bin für mein eigenes, mäßig musikalisches Empfinden mittlerweile auch gar nicht so schlecht und kann (neben einem ganzen Haufen Weihnachstlieder^^) einige Stücke aus dem codex verus und einiges, was ich mir so gesucht habe. Momentan versuche ich Herr Mannelig zu optimieren. Nochmal vielen Dank, dass ich dank deines Kurses endlich die Möglichkeit zum Spielen bekommen habe! Ohne diese Einführung hätte ich mir – aus Angst, es gar nicht hinzubekommen oder beim Kauf Fehler zu machen – vermutlich kein Instrument gekauft.
    Vielleicht sieht man sich ja bei einem Aufbaukurs 🙂
    Ulrike

  3. Johnb609
    16. August 2014 at 5:21

    I’m pleased that I seen this website, precisely the proper information that I was trying to find! ecfdekdadkge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.