Dudelsack- und Drehleier-Workshops beim MPS in Leipzig 2017

Vom 13.05.-14.05.2017 findet das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Leipzig statt. Am Samstag und Sonntag gibt es die Möglichkeit, Dudelsack- und Drehleier-Workshops zu besuchen. In 1,5 Stunden zeige ich euch, wie Drehleier und Dudelsack funktionieren und ihr lernt bereits einfache Melodien zu spielen.

Es sind keine Notenkenntnisse erforderlich!

Inhalt der Workshops: Aufbau des Instruments, Ausstattung, grundlegende Spieltechnik, Bezugsquellen für Instrumente, Tipps und Tricks, erste Melodien und vieles mehr!

Pro Kurs gibt es maximal 6 (Drehleier) bzw. 8 (Dudelsack) freie Plätze, um eine möglichst gute Betreuung zu gewährleisten.

Workshop-Zeiten:

Samstag: 14-15:30 Dudelsack-Kurs, 16:30-18 Uhr Drehleier-Kurs (beides Anfänger-Kurse)

Sonntag: 14-15:30 Dudelsack-Kurs, 16:30-18 Uhr Drehleier-Kurs (Anfänger- oder Aufbau-Kurse*)

* Eventuell werden die Kurse am Sonntag Fortgeschrittenen-Kurse sein. Bitte gebt bei eurer Anmeldung an, ob ihr Anfänger oder Fortgeschrittene seid! Teilnehmer vom Samstag und vom letzten Jahr können ohne Probleme am Fortgeschrittenen-Kurs teilnehmen. Ob es Fortgeschrittenen-Kurse geben wird, hängt von der Teilnehmerzahl ab. Ansonsten werden die Kurse am Sonntag, ebenso wie am Samstag, Anfänger-Kurse sein.

Kosten pro Person: 30€ + 10€, wenn ein Leihinstrument benötigt wird.
Anmeldungen sind ab jetzt unter info@alexzwingmann.de möglich.

2 comments for “Dudelsack- und Drehleier-Workshops beim MPS in Leipzig 2017

  1. Martin Gasse
    20. März 2016 at 20:55

    Hallo Alex,
    ich bin Martin, fast 70 und habe mich vor ca. 10 Jahren zum einen in die Musik vor allem aber in den Instrumentenbau verliebt. Angefangen hat es mit einen Ukebanjo ( aus einem Tambo und einer Ukulele), es folgten Strumsticks (Stickdalcimer), Monochord (21 Saiten), Sachsonia , ein kleines Kastenleier ähnliches (2 Melodie eine Bordun). Nun hat es mich aber infiziert und ich baue eine Drehleier aus einem Gitarren Körper. Ich würde mich freuen, wenn ich an Deinem Workshop in Leipzig teilnehmen dürfte.
    Viele Grüße
    Martin

    • Alex Zwingmann
      Alex Zwingmann
      4. April 2016 at 20:57

      Hallo Martin,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Du scheinst dich ja richtig mit Instrumentenbau auszukennen. Da freue ich mich, mit dir auf dem MPS in Leipzig fachzusimpeln. 🙂

      Was die Anmeldung angeht, so bitte ich dich, mir noch eine Email an: info@alexzwingmann.de zu schicken. So behalte ich eine bessere Übersicht über alle Kursteilnehmer.

      Ich freue mich schon dich in Leipzig kennenzulernen.

      Grüße
      Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.